Wohnen und Leben

Mehr Wohngesundheit dank Steinwolle-Dämmstoff

Wohngesundheit beginnt bereits bei der Gebäudeplanung – mit der Auswahl hochwertiger Baustoffe mit nachhaltigen Eigenschaften. Rockwool hat es sich zum Ziel gesetzt, emissionsarme Produkte herzustellen und zugleich einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Dauerhaft gutes Wohnklima

Steinwolle von Rockwool ist ein mineralischer Dämmstoff, der sich ideal für wohngesundes und nachhaltiges Bauen einsetzen lässt. Er bietet ein hohes Maß an Stabilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit. Unter dem Gesichtspunkt optimaler Raumluft ist zudem die Diffusionsfähigkeit von Steinwolle gegen Feuchtigkeit hervorzuheben: Wasserdampf kann problemlos durch die offene Faserstruktur der Steinwolle diffundieren. Das beugt unter anderem der Bildung gesundheitsschädlichen Schimmels vor.

Steinwolle: ein Baustoff natürlichen Ursprungs

Hergestellt aus dem nahezu unbegrenzt verfügbaren Rohstoff Stein, liegen die positiven Eigenschaften dieses Dämmmaterials schon in seiner Natur. Steinwolle entsteht durch die Verschmelzung von Stein, Kalkstein und Recycling-Formsteinen bei 1.500 °C. Die Produktion ist äußerst ergiebig: Aus nur einem Kubikmeter Rohstoff gewinnt man rund einhundert Kubikmeter Steinwolle.

Hervorragender Schallschutz für ruhiges Wohnen

Steinwolle-Produkte von Rockwool sind darüber hinaus langlebig und bieten hervorragenden Wärmeschutz, Schallschutz und Brandschutz. Steinwolle-Dämmung hilft, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu senken, ist recycelfähig und verfügt außerdem über eine positive Ökobilanz.

Ein typisches Rockwool Dämmstoff-Produkt von 250 mm Dicke, in einen Dachboden eingebaut und anschließend 50 Jahre lang genutzt, spart 128-mal mehr Primärenergie und 162-mal mehr CO2 ein, als für Herstellung, Transport und Entsorgung erforderlich sind. Die Energiebilanz fällt schon fünf Monate nach dem Einbau positiv aus. Die CO2-Einsparung zahlt sich innerhalb von nur vier Monaten aus.

Zahlreiche Gütesiegel als Beleg für hohe Qualität

Zahlreiche Gütesiegel verschiedener Prüfinstitute belegen die hohe Qualität der Rockwool-Dämmung und ihre Unbedenklichkeit hinsichtlich der maßgeblichen Kriterien Gesundheit und Umwelt. Der Blaue Engel beispielsweise ist ein Zeichen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Er kennzeichnet z.B. Wärmedämmstoffe und Unterdecken, die über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus schadstoffarm hergestellt und in der Wohnumwelt aus gesundheitlicher Sicht unbedenklich sind.

Damit fällt es Bauherren leicht, eine verantwortungsvolle Entscheidung bei der Wahl des richtigen Dämmstoffs zu treffen, der höchsten Qualitätsansprüchen genügt – und heutigen wie zukünftigen Generationen gerecht wird.

Bildquelle: Gira