Werterhalt

Werterhalt und -steigerung dank Dämmung

Eine Investition in Dämmmaßnahmen macht sich mehrfach bezahlt. In erster Linie werden der Energieverbrauch von Wohngebäuden und folglich der CO2-Ausstoß gesenkt. Außerdem profitieren Hausbesitzer von einem langfristigen Werterhalt und sogar der Wertsteigerung des Eigenheims.
Das eigene Haus stellt eine wichtige Kapitalanlage dar. Der Wert einer Immobilie setzt sich aus vielen unterschiedlichen Faktoren zusammen, die sich sowohl auf die baulichen und technischen Gegebenheiten beziehen, als auch auf die Einrichtung, Ausstattung und den Nutzwert. Um den Wert der Immobilie zu erhalten, sollten Eigentümer regelmäßig renovieren oder sanieren. Vor allem energetische Dämmmaßnahmen gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) in den Bereichen der Fassade, der Kellerdecke und des Daches beziehungsweise der obersten Geschossdecke wirken sich positiv auf den Immobilienwert aus. Zudem helfen wohngesunde und leistungsstarke Dämmstoffe, im Winter kostbare Wärme im Haus zu halten. Das steigert den Wohnkomfort und senkt die Heizkosten. Im Sommer tragen die Dämmmaterialien zum sommerlichen Hitzeschutz bei und halten die unangenehme Hitze draußen. Zu guter Letzt optimiert eine fachmännische Dämmung mit hochwertigen Dämmstoffen den Brand- und Schallschutz.

Investitionen machen sich bezahlt

Ein dauerhaft guter Zustand des Eigenheims ist aber auch lohnenswert, wenn die Immobilie später an die nächste Generation übergeben werden soll. In diesem Fall bildet ein Gebäude, das möglicherweise schon relativ alt ist, aber – dank regelmäßiger Nachbesserungen – technisch und energetisch moderne Standards einhält  auch für die kommende Generation eine sichere Altersvorsorge und solide Basis, ein selbstständiges, erfolgreiches Leben aufzubauen.

Modernisierungen sind auch für einen eventuellen Wiederverkauf von Bedeutung. Für Gebäude, bei denen der Kaufinteressent mit keinen großen Renovierungs- oder Umbaumaßnahmen mehr rechnen muss, kann insgesamt ein wesentlich höherer Preis erzielt werden, als für sanierungsbedürftige Altbauten.

Bildquelle: Rockwool